Mick Jagger | Keith Richards


Musik

Mick Jagger
Keith Richards

Loading ... Loading ...

Abgegebene Stimmen: 57
Beginn der Abstimmung: 3.2.2014, 07:00 Uhr
Ende der Abstimmung: - offen -


Durchs s√ľdenglische Darent-Tal f√ľhrte schon in grauer Vorzeit die Stra√üe von London nach Dover. Auch die R√∂mer nutzten sie als wichtigen Teil ihres Stra√üennetzes in Gro√übritannien. Kurz bevor der Darent in die Themse m√ľndet, f√ľhrte die Stra√üe durch den Fluss. Dort entstand eine Siedlung, die schlicht nach ihrer geografischen Position an der Darent-Furt bezeichnet wurde: Dartford.
Im Mittelalter wurde Dartford zum Marktflecken, nicht zuletzt, weil sowohl Dominikaner als auch Franziskaner dort Spit√§ler bauten. 1576 wurde ein Gymnasium eingeweiht, im ausgehenden 17. Jahrhundert entstanden eisenverarbeitende Betriebe. Ein deutscher Einwanderer namens Spielmann errichtete im 18. Jahrhundert die zweite Papierm√ľhle Englands. Sie war lange Zeit wichtigster Arbeitgeber und pr√§gend f√ľr Dartford. In ihrer 9. Auflage beschreibt die Encyclopaedia Brittanica 1871 die Stadt wie folgt:

„Die Stadt liegt zwischen zwei Kalkerhebungen namens Ost-und Westh√ľgel, und besteht aus einer Hauptstra√üe, gekreuzt von zwei oder drei kleineren Stra√üen. Das bemerkenswerteste Geb√§ude ist die Pfarrkirche, die ein ausgefallenes Fresco und verschiedene interessante Gedenktafeln beherbergt.“

Sehr viel mehr gäbe es bis heute nicht zu berichten, wäre Ende des 19. Jahrhunderts Dartford nicht durch den Bau mehrerer Eisenbahnlinien, die sich hier kreuzten, zu einem wichtigen Knotenpunkt geworden.
Denn im Oktober 1961 trafen sich zwei Jugendliche zuf√§llig am Bahnhof wieder, die sich schon aus Kindergartenzeiten kannten, sich aber wieder aus den Augen verloren hatten. Der eine, Sohn eines Sportlehrers und einer Avon-Beraterin, studierte in London und hatte ein paar Blues- und Rockplatten bei sich. Der andere, der ein College in London besuchte, interessierte sich ebenfalls f√ľr Musik: er sang schon als Kind im Knabenchor und lernte von seinem Gro√üvater, der in den 30er-Jahren in Tanzkapellen musiziert hatte, das Gitarrespielen. Die beiden unterhielten sich also √ľber Musik und verabredeten sich schlie√ülich zum gemeinsamen Musizieren.

Der Student hie√ü Michael Philip Jagger, genannt „Mick“, der College-Gitarrist Keith Richards.
Und der Bahnhof von Dartford wurde zur Wiege der Rolling Stones.

Tags: , , , ,

Montag, Februar 3rd, 2014 Musik
 

Nächstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

Vorschl√§ge f√ľr weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

Kategorien

Archiv