Ampelmännchen (Ost) | Ampelmännchen (West)


Aktuell Geschichte

Ampelmännchen (Ost)
Ampelmännchen (West)

Loading ... Loading ...

Abgegebene Stimmen: 609
Beginn der Abstimmung: 9.11.2009, 07:00 Uhr
Ende der Abstimmung: - offen -


Vorbemerkung: Wir bedanken uns aufs Herzlichste bei der AMPELMANN GmbH in Berlin für die freundliche Genehmigung, das Ampelmännchen (Ost) WIDLn zu dürfen. Ein weiterer Dank geht ans Presse- und Oberbürgermeisterbüro der Stadt Zwickau, das uns zügig und ausführlich mit Informationen über die Ampelfrau (S. 4, oben links) versorgt hat. Dankeschön.

Wohin verschwinden eigentlich die Ampelmännchen, wenn die Ampel abgeschaltet wird?

Ganz einfach: Sie gehen ins Ampelmännchenrestaurant, essen einen Ampelmännchenhappen, wechseln dann für ein, zwei Ampelmännchenbierchen in die Ampelmännchenkneipe am Eck und hotten schließlich in der Ampelmännchendisse ab. Nach einem kurzen, aber mächtigen Ampelmännchenschlaf in ihrem Ampelmännchenbett treten sie morgens wieder zum Ampelmännchendienst an.

Kurz: Es existiert eine Ampelmännchenparallelwelt!

Woher ich das weiß? In unserer kleinen Provinzstadt fiel neulich aufgrund einer Fehlschaltung ein Ampelmännchen aus seiner Welt in unsere. Ich traf es zufällig in einer Kneipe und wäre ja blöd gewesen, die Gelegenheit nicht zu einem intensiven Gespräch zu nutzen. Wo wir doch heute das Thema Ampelmännchen haben. Hier ist das Interview (Anfang abgeschnitten):

WIDL: … man trifft schließlich nicht alle Tage ein Ampelmännchen.

Ampelmännchen (AM): Jepp.

WIDL: Darf ich dir ein paar Fragen stellen?

AM: Jepp. Ich nehme noch einen Campari.

WIDL: (bestellt einen Campari) Erste Frage: Wenn du grün bist – Wohin gehst du?

AM: Diese Frage wird mir in jedem Interview gestellt. Sie ist so unfassbar blöd, dass ich gar nicht weiß, warum ich hier sitzen bleibe. (Campari kommt) Ah doch, der Campari! (trinkt in einem Zug aus) Und sie ist so antik, dass schon die alten Römer einen Film darüber drehten. „Quo Vadis?“ hieß der.

WIDL: Hihi. Also – wohin gehst du?

AM: Au Mann. Du bist ja echt hart. Ok, ich verrate dir noch was: Es ist gleichzeitig auch die unbeantwortetste Frage. Oder heißt es meistunbeantwortete Frage? Und: Beantwortet das die Frage?

WIDL: Ja. War nur ein kleiner Ampelmännchen-IQ-Test.

AM: Hihi. In diesem Fall nehme ich noch nen Jägermeister.

WIDL: (Bestellt einen Jägermeister.) Erste richtige Frage. Wohin schaust du, wenn du rot wirst?

AM: Auf die Ampelfrau gegenüber. Nee, echt jetzt: Ich versuche natürlich, aus meiner statischen Lage – eigentlich müsste es statischen Stehe heißen – das Beste zu machen. (Jägermeister kommt.) Also schaue ich den Frauen in den Ausschnitt. Sieht ja niemand. (Vernichtet Jägermeister.) Und die erhöhte Position bietet enorme Vorteile.

WIDL: Wem bist du nicht grün?

AM: Hoho, ein Wortakrobat! Hoffentlich mit Kreditkarte. (Bestellt einen weiteren Campari.) Antwort: Die Abschaltautomatik. Es nervt einfach, immer Punkt 23 Uhr in ein schwarzes Loch zu fallen und dann Punkt 5 Uhr … ich meine: 5 Uhr! Geht’s noch?

WIDL: Nein. Bist du lieber rot oder grün?

AM: Ist das jetzt politisch gemeint?

WIDL: Wenn du magst. Also: Bist du parteipolitisch eher grün oder eher rot?

AM: Sagen wir mal so: Ich bin dafür, dass sich was bewegt. Zum Beispiel (wird lauter) mein Campari!

WIDL: Anschlussfrage: Hast du einen grünen Daumen?

AM: H?? Achso, ich verstehe. Haha, sehr witzig. Nein. Wenn man von dem Moos absieht, das unweigerlich auf jeder Ampel sprießt. Aber das wird regelmäßig abgeschrubbt, da kennen die Stadtwerke nix.

WIDL: Wann siehst du rot?

AM: Wenn mein Campari nicht kommt. (Dreht sich um:) Wiiirtschaft! (Campari kommt und wird alsbald vernichtet.)

WIDL: Bist du grün hinter den Ohren?

AM: (Bestellt noch einen Jägermeister.) Nur wo ich geh. Nich, wo ich steh.

WIDL: A propos: Wie stehst du zu gelb? (Jägermeister kommt und geht.)

AM: Is das jess eine Anspielung auf @Westerwave? Egal. Ich drückes ma so aus: Es gibt verschwinnend wenig gelbe Ampelmännchen. Und dasis gut so. (Fällt vom Hocker.)

WIDL: (besorgt) Alles im grünen Bereich?

AM: Klarmann.

WIDL: (Gibt noch mal einen Campari aus.) Na dann: Prost!

AM: (Verschwindet.)

WIDL: (Guckt auf die Uhr.) Fünf Uhr!

Tags: , , , , ,

Montag, November 9th, 2009 Aktuell, Geschichte

9 Comments to Ampelmännchen (Ost) | Ampelmännchen (West)

  1. Die letzten Male ist mir aufgefallen, dass ich immer als Erster abstimme…
    Liegt das daran, dass ich schon die ganze Woche den neuen WIDLs entgegen fiebere oder eher an dem Umstand, dass mein Chef nicht meckern kann, wenn ich Privates während der Arbeitszeit mache? ;)
    Gestimmt habe ich übrigens für klare Signale: OST

  2. sagte Dennis am November 9th, 2009
  3. Ich vermute mal, du wechselst deine F5-Taste häufiger. Meistens Montags.

  4. sagte uli am November 9th, 2009
  5. Die Informationen sind noch etwas dürftig. Mich würde zum Beispiel brennend interressieren, wie viele behutete Ampelmännchen und wie viele unbehutete Ampelmännchen es gibt. Dazu vielleicht noch die Entwicklung seit der Wende?

  6. sagte Emma am November 9th, 2009
  7. Fachleute da draußen: Wer kann Emmas Frage beantworten? Unser Ampelmännchen ist leider wieder in seiner Parallelwelt.

  8. sagte uli am November 9th, 2009
  9. War das ein West- oder Ost-Ampelmännchen?

  10. sagte Herr Schmidt am November 9th, 2009
  11. West. Oder hast du schon mal ein Ostampelmännchen Campari und Jägermeister trinken sehen?

  12. sagte uli am November 9th, 2009
  13. …aber welches West-Ampelmännchen würde von 2 Campari und 2 Jägis vom Stuhl fallen? – Na gut (Denkfehler), bei der Größe vom Ampelmännchen macht das schließlich ca. 280 Promille aus! (Sicher, dass es nicht doch ein russisches oder irisches Ampelmännchen war?)

  14. sagte Dennis am November 9th, 2009
  15. Das Ampelmännchen sprach im schwäbischen Dialekt. Wir verdolmetschten dies aus verständlichen Gründen. Darüber hinaus handelte es sich hier lediglich um die vier letzten< (em> Drinks. Die alkoholischen Vorarbeiten wurden weggelassen. Sie hätten den Rahmen gesprengt.

  16. sagte uli am November 9th, 2009
  17. […] aber ich bin nicht der einzige, der diesen kleinen Kerl mag. Wenn Du eine andere hast, kannst Du das gerne hier festhalten. Das Ampelmännchen hat nicht zuletzt durch ihren Charme sogar den Umbruch überlebt und ist […]

  18. sagte Land der Erfinder » Blog Archive » Erfinder des Ampelmännchens gestorben - Täglich eine Erfindung am Dezember 19th, 2009
 

Nächstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

Vorschläge für weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

WIDL liken und plussen

Kategorien

Archiv