Kaffee | Tee


Essen und Trinken

Kaffee
Tee

Loading ... Loading ...

Abgegebene Stimmen: 224
Beginn der Abstimmung: 7.6.2010, 07:00 Uhr
Ende der Abstimmung: - offen -


Heute feiern wir eine Premiere: Zum ersten Mal in der WIDL-Geschichte wurde eine Umfrage vorab und analog gestellt. Testpersonen waren die Besucherinnen und Besucher der TĂĽbinger Bloglesung „Das Letz niest“ am vergangenen Samstagabend. Mit 16:4 Stimmen war das Ergebnis eindeutig. Ganz besonders bedanken wir uns aber fĂĽr die Kommentare, die die Probanden freundlicherweise hinterlieĂźen, gewähren sie doch einen tiefen Einblick in das Seelenleben der GenusssĂĽchtigen.

Der Kaffeekonsum wurde so begrĂĽndet:

  • Schmeckt einfach guter.
  • Geruch, Geräusch. Weil’s schön macht. Sind die besseren Liebhaber.
  • Weil’s Lebenselixier ist oder fragt man einen Schneemann, ob er Schnee mag?
  • Weil via #Kaffee mehr @-replies ĂĽber twitter kommen, blöde twitbots.
  • Weil man bei Kaffee auch die zwei E von Tee bekommt, und noch viel, viel mehr.
  • Weil Tee zu viel Koffein enthält.
  • Kaffeetrinker sind schlauer!
  • Weil er schmeckt?
  • Weil er [unleserlich, vielleicht „naĂź ist“?]
  • Kaffee im Sinne von Kaffee oder von Kaaa-Feee? (Simpsons-Folge Nr. 2798) Tee wird total ĂĽberbewertet … Tee sucks!!!
  • Schmeckt nach Sonntag
  • Wegen K-Pad, bei dem die Java-Anwendung ein besonderer Genuss ist.
  • Weil ich Jahre gebraucht hab, bis ich den Unterschied zw. CafĂ© und Kaffee verstanden hab.
  • Wach!
  • k – steht fĂĽr das Koffein. a – steht fĂĽr ich bin affin. f – steht fĂĽr die schwarze Fee. f – steht fĂĽr das forsche Feeling. e – steht fĂĽr die Entropie. e – steht fĂĽr die Energie. (Batista barrista)
  • Weil ich mich entscheiden muss!

Die Teeliebhaber verteidigten sich wie folgt:

  • Kaffee ist eine Modeerscheinung und schmeckt eigentlich niemandem.
  • Auf Dauer bekömmlicher.
  • Weil es mehr Variationsmöglichkeiten gibt. Eigentlich sollte es ein Feld geben: beides, dann hätte ich das angekreuzt.
  • Kitzeln meine Geschmacksnerven lieblicher.

Die Diskussion darf gerne in den Kommentaren fortgesetzt werden.

Tags: , ,

Montag, Juni 7th, 2010 Essen und Trinken

7 Comments to Kaffee | Tee

  1. Ich bin aber auch ein kleiner Dummbatz. Merk ich doch am Samstag nach der Pause dass ich meinen bereits ausgefĂĽllten Abstimmungszettel noch in der Brusttasche mit mir rumtrag. Und siehe da, als ich daheim ankam war er immer noch dort.

    Aus diesem Grund erhöh ich das Samstags-Ergebis auf 17:4, mit folgender Begründung (frei wiedergegeben da der Zettel mittlerweile irgendwo daheim verschollen ist).

    Als notorisch fauler Mensch / Spontantrinker bevorzuge ich Getränke bei denen ich prompt reagieren kann. Sprich, ich stell meine Tasse unter die Jura und drück auf den Knopf. Und da die Jura leider keine Tee-Taste besitzt bin ich auf Gedeih und Verderb auf den Kaffee angewiesen.

  2. sagte TurnieGC/Turnschuhschoner am Juni 7th, 2010
  3. FĂĽr chronisch Hypotone, wie mich, ist Kaffee wie Medizin.

  4. sagte Der_Dee am Juni 7th, 2010
  5. […] erschreckender Weise 16:4 für Kaffee, und die Begründungen waren… – ach entscheidet und lest […]

  6. sagte eldersign.de » Blog Archiv » Die Chronik von “Das Letz niest II” am Juni 8th, 2010
  7. Rein quantitativ schlägt ja mein täglicher Tee- den Kaffeekonsum um Kannen, das Votum pro bohno war trotzdem unvermeidlich: Manuelle Espressozubereitung inkl. meditativ kurbelnden Mahlens macht einfach viel mehr Freude als ein banaler Aufbrühvorgang.

  8. sagte chw am Juni 8th, 2010
  9. Als Teeologe ist meine Präferenz eindeutig.

  10. sagte PfarrBerTal am Juni 8th, 2010
  11. Heute ĂĽberschlagt ihr euch aber. Ich tippe auf Koffein.

  12. sagte uli am Juni 8th, 2010
  13. Da kann ich leider diesmal nicht abstimmen! :(((
    Mag doch beides gleich …
    LG

  14. sagte Thorsten am Juni 10th, 2010
 

Nächstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

Vorschläge für weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

WIDL liken und plussen

Kategorien

Archiv