WIDL sieht gelb.

Als Nichtfu?ballexperte* fand ich beim Spiel Deutschland – Australien vor allem zwei Szenen bemerkenswert, n?mlich die gelben Karten f?r ?zil (in der 12. Minute) und Cacau (92. Minute). Die Statistiker da drau?en m?gen mich korrigieren, aber gab es das jemals: Die gelbe Karte f?r eine Schwalbe im Mittelfeld – und das gleich zweimal?

Mesut ?zil sieht gelb.

Mesut ?zil sieht gelb.

Cacau sieht gelb.

Cacau sieht gelb.



_____
* Wer Sportkompetenz sucht, wechsle flugs r?ber zu Spreeblick, wo Fr?d?ric Valin WM-Spiel-Analysen aus feinst ziselierter Sprache drechselt.

Montag, Juni 14th, 2010 WIDL Intern

2 Comments to WIDL sieht gelb.

  1. Wir k√∂nnen ja froh sein, dass der Schiri bei der Optik „nur“ mit seinen bunten Karten rumgefuchtelt und nicht den Spielern das Blut aus dem Hals gesaugt hat!

    PS: Der Gute wei√ü halt auch, dass EINE Schwalbe noch keinen Fr√ľhling macht.

  2. sagte Dennis am Juni 15th, 2010
  3. …seit heute gibt es jetzt schon gelb, wenn man nur daran denkt, den Ball zu erobern!!!

  4. sagte Dennis am Juni 18th, 2010
 

Nächstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

Vorschl√§ge f√ľr weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

WIDL liken und plussen

Kategorien

Archiv