WIDL sieht gelb-rot.

Dass wir uns hier mehr mit den Schiedsrichtern als mit den Spielen der deutschen Mannschaft beschĂ€ftigen, liegt nicht nur daran, dass wir von Fußball nichts verstehen, sondern auch an den merkwĂŒrdigen Kartengebern der beiden Partien. Heute gab es in einem keineswegs besonders hart gefĂŒhrten Match insgesamt acht gelbe Karten und eine, die doppelt vergeben wurde:

Miroslav Klose sieht gelb.

Miroslav Klose sieht gelb.

Miroslav Klose sieht rot.

Miroslav Klose sieht rot.

Übrigens fanden nicht nur wir diese Szenen bemerkenswert (um nicht zu sagen: spielentscheidend), auch im hohen Norden wurde fußballgewidlt. Schönen Dank an Christian, der letztere Szene aus anderer Position und wesentlich professioneller abgelichtet hat:

wm_chw1_500

Freitag, Juni 18th, 2010 WIDL Intern

1 Kommentar to WIDL sieht gelb-rot.

  1. Das temporÀre Gelb-Rot-Problem zielt nur auf das Ablenken des dauerhaftes Schwarz-Gelb-Problemes.

  2. sagte bendup am Juni 18th, 2010
 

NĂ€chstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

VorschlĂ€ge fĂŒr weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

WIDL liken und plussen

Kategorien

Archiv