WIDL sieht gelb-rot.

Dass wir uns hier mehr mit den Schiedsrichtern als mit den Spielen der deutschen Mannschaft besch√§ftigen, liegt nicht nur daran, dass wir von Fu√üball nichts verstehen, sondern auch an den merkw√ľrdigen Kartengebern der beiden Partien. Heute gab es in einem keineswegs besonders hart gef√ľhrten Match insgesamt acht gelbe Karten und eine, die doppelt vergeben wurde:

Miroslav Klose sieht gelb.

Miroslav Klose sieht gelb.

Miroslav Klose sieht rot.

Miroslav Klose sieht rot.

Übrigens fanden nicht nur wir diese Szenen bemerkenswert (um nicht zu sagen: spielentscheidend), auch im hohen Norden wurde fußballgewidlt. Schönen Dank an Christian, der letztere Szene aus anderer Position und wesentlich professioneller abgelichtet hat:

wm_chw1_500

Freitag, Juni 18th, 2010 WIDL Intern

1 Kommentar to WIDL sieht gelb-rot.

  1. Das temporäre Gelb-Rot-Problem zielt nur auf das Ablenken des dauerhaftes Schwarz-Gelb-Problemes.

  2. sagte bendup am Juni 18th, 2010
 

Nächstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

Vorschl√§ge f√ľr weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

Kategorien

Archiv