Butter | Margarine


Essen und Trinken Geschichte

Butter
Margarine

Loading ... Loading ...

Abgegebene Stimmen: 193
Beginn der Abstimmung: 15.7.2010, 07:00 Uhr
Ende der Abstimmung: - offen -


Am 15. Juli 1869 erhielt der franz√∂sische Chemiker Hippolyte M√®ge-Mouri√©s ein Patent f√ľr den Butterersatz Margarine. Sie war das Endprodukt eines Forschungsauftrags Napoleons III., der wegen des damals herrschenden Mangels an Butter um die Wehrkraft seiner Truppen f√ľrchtete. Der Name Margarine aber ist schon √§lter, denn rund 50 Jahre zuvor hatte Eug√®ne Chevreul eine perlende S√§ure entdeckt, die er in Anlehnung an das griechische Wort f√ľr Perle (Margaron) „Margarins√§ure“ nannte.

Ob Chevreul im Alter eher Butter oder Margarine konsumierte, ist leider nicht √ľberliefert, wurde er doch √ľber 100 Jahre alt und gilt als Begr√ľnder der modernen Theorie der Pigmente. Letztlich geht auf ihn die Zusammensetzung des Schulfarbkastens zur√ľck, f√ľr den es wirklich und wahrhaftig eine DIN-Norm gibt (5023).

Tipp: Das perfekte Margarinegelb erzielt der Sch√ľler im Kunstunterricht durch den Einsatz der Farben Gelb, Ockergelb und Deckwei√ü im Verh√§ltnis 23:17:45. Steht die Margarine l√§nger im Freien, wird der Anteil Ockergelb kontinuierlich erh√∂ht, an Deckwei√ü darf entsprechend gespart werden. Soll historische Margarine portr√§tiert werden, empfiehlt sich zus√§tzlich die Auswahl von Franz√∂sisch Gr√ľn.

federal resume writing service

Tags: , , , , ,

Donnerstag, Juli 15th, 2010 Essen und Trinken, Geschichte
 

Nächstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

Vorschl√§ge f√ľr weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

WIDL liken und plussen

Kategorien

Archiv