Sean Connery | Roger Moore


Fernsehen Film

Sean Connery
Roger Moore

Loading ... Loading ...

Abgegebene Stimmen: 276
Beginn der Abstimmung: 20.7.2009, 07:00 Uhr
Ende der Abstimmung: - offen -


Die Frage, wer der bessere James Bond ist und ob vielleicht sogar andere Darsteller in diese Überlegung einbezogen werden sollten, haben uns bereits die Programmdirektoren des deutschen Fernsehens abgenommen. GefĂŒhlt wird doch mindestens einmal pro Woche irgendwo ein James-Bond-Film abgenudelt. Oder?

Bond. Jimmy Bond

Quelle: http://www.flickr.com/photos/bionicteaching/ / CC BY-SA 2.0


Wer sich fĂŒr diese Frage interessiert und im Netz recherchiert, stĂ¶ĂŸt bald auf die private James-Bond-Seite von Christoph Breiter, der sich der verdienstvollen Aufgabe widmet, alle 007-Wiederholungen im Fernsehen akribisch zu notieren. Dankenswerterweise hat er uns erlaubt, diese Daten einer statistischen Analyse zu unterziehen. Hier das Ergebnis:

Von Januar 2000 bis April 2009 notierte Christoph insgesamt 404 Wiederholungen. Das sind umgerechnet 0,83 pro Woche. So schlecht lagen wir also nicht mit unserer Vermutung.

Nun aber zur wichtigsten Frage: Welcher Darsteller flimmert am hĂ€ufigsten als 007 ĂŒber die Mattscheibe? Hier fĂŒhrt der Schotte Connery knapp vor dem EnglĂ€nder Moore, aber beide zusammen liegen vorerst uneinholbar in Front. Erstaunlich ist, dass der australische Dressman Lazenby (der ja nur einen einzigen Film gedreht hat) noch klar vor Timothy Dalton liegt.

  1. Sean Connery: 161 (40%)
  2. Roger Moore: 150 (37%)
  3. Pierce Brosnan: 43 (11%)
  4. George Lazenby: 28 (7%)
  5. Timothy Dalton: 22 (5%)

Auch bei den am hÀufigsten gezeigten James-Bond-Filmen liegt Sean Connery vorne, wieder gefolgt von Lazenby. Der erste Moore-Film folgt erst auf Platz 5:

  1. Man lebt nur zweimal (29)
  2. Goldfinger (29)
  3. Im Geheimdienst ihrer MajestÀt (28)
  4. Diamantenfieber (26)
  5. Der Mann mit dem goldenen Colt (26)

Welcher Sender ist der fleißigste WiederholungstĂ€ter? Nomen est omen: „Das Erste“!

  1. ARD: 98 (24%)
  2. Kabel 1: 52 (13%)
  3. Pro 7: 35 (9%)
  4. BR: 31 (8%)
  5. HR: 28 (7%)

Zu welcher Sendezeit wird James Bond am hĂ€ufigsten ausgestrahlt? WĂ€hrend man annehmen könnte, dass diese ollen Kamellen irgendwann spĂ€tnachts abgenudelt werden, ergibt die Analyse das erstaunliche Ergebnis, dass zu einem Drittel die Prime Time um 20 Uhr 15 der beliebtestes Ausstrahlungszeitpunkt ist. Durchschnittlicher Sendetermin ist ĂŒbrigens 18 Uhr 32.

  1. 20 Uhr 15: 128 (32%)
  2. 22 Uhr 10: 22 (5%)
  3. 22 Uhr 40: 19 (5%)
  4. 22 Uhr 00: 16 (4%)
  5. 21 Uhr 45: 15 (4%)

Der Lieblingsmonat der Programmgewaltigen ist der Januar, fast gleichauf folgt der Dezember:

  1. Januar: 50
  2. Dezember: 49
  3. September: 45
  4. Oktober: 45
  5. Februar: 44

Wenig ĂŒberraschend folgt daraus, dass die beste Jahreszeit fĂŒr James Bond der Winter ist:

  1. Winter: 143 (35%)
  2. Herbst: 129 (32%)
  3. FrĂŒhling: 88 (22%)
  4. Sommer: 44 (11%)

Lieblingswochentag ist mit Abstand der Samstag, halb so oft wird der Sonntag gewÀhlt:

  1. Samstag: 145 (36%)
  2. Sonntag: 73 (18%)
  3. Montag: 50 (12%)
  4. Dienstag: 46 (11%)
  5. Donnerstag: 38 (9%)
  6. Mittwoch: 36 (9%)
  7. Freitag: 16 (4%)

Es gibt sogar bestimmte Tage im Jahr, an denen der Zuschauer anscheinend am heftigsten nach James-Bond-Wiederholungen giert:

  1. 1. Januar (8)
  2. 26. Dezember (7)
  3. 28. MĂ€rz (5)

Wer nun aber wissen möchte, warum so viele Wiederholungen von James-Bond-Filmen im deutschen Fernsehen laufen, dem hilft vielleicht eine Betrachtung der dabei erzielten Einschaltquoten. Vielleicht.

Tags: , , , ,

Montag, Juli 20th, 2009 Fernsehen, Film

No comments yet.

Leave a comment

 

NĂ€chstes WIDL am Mo, 31.8.2015:

Unvereinpaar?

VorschlĂ€ge fĂŒr weitere WIDLs? Einfach per E-Mail oder Formular abgeben.

WIDL twittert unter @weristdirlieber

Kategorien

Archiv